Oberstufe

Leitung Sek. II: Frau von Allwörden

Tutoren Jahrgang 12

Frau Pleis: Sprachliches Profil

Herr Klitz: Gesellschaftswissenschaftliches Profil

Herr Bracht: Naturwissenschaftliches Profil

 

Tutoren Jahrgang 13

Herr Manz: Sprachliches Profil

Frau von Allwörden: Gesellschaftswissenschaftliches Profil

Frau Kabra/Herr Brinkmann: Naturwissenschaftliches Profil

 

Die gymnasiale Oberstufe an der IGS Marienhafe-Moorhusen

Die gymnasiale Oberstufe wurde an unserer Schule mit dem Schuljahr 2015/16 eingerichtet. In diesem Jahr begann mit dem ersten 11. Jahrgang eine neue Zeitrechnung für die IGS. Dieser Jahrgang bestand im Übrigen aus Schülern des ersten IGS – Jahrgangs. Im Schuljahr 2017/18 haben diese Schüler als Erste das Abitur an unserer Schule abgelegt. Die IGS Marienhafe-Moorhusen ist damit auf ihre endgültige Stärke von neun Jahrgängen angewachsen.  

 

Die Qualifikationsphase

In den Jahrgängen 12 und 13 werden die Schüler entsprechend ihrer in Jahrgang 11 erfolgten Wahlen den drei Fachprofilen zugeordnet. Es gibt ein sprachliches, ein naturwissenschaftliches und ein gesellschaftswissenschaftliches Profil. Je nach Schülerzahl können auch mehrere Profile pro Fachrichtung gebildet werden. Jedes Profil wird von einem Tutor/einer Tutorin geführt.

Der Unterricht in der Qualifikationsphase erfolgt ausschließlich in den gewählten Kursen. Den größten Stellenwert genießen dabei die fünf Abiturprüfungskurse, wobei seit dem Schuljahr 2019/20 die ersten drei Prüfungsfächer fünfstündig, das vierte und fünfte Prüfungsfach dreistündig unterrichtet werden. Ergänzt wird die Stundentafel um zwei- bis dreistündige Belegverpflichtungskurse.  

 

In den beiden Jahrgängen der Qualifikationsphase werden die Anforderungen an die Schüler weiter erhöht. Im neu eingeführten Seminarfach werden umfangreiche schriftliche Leistungen eingefordert. Diese sind nach Semestern aufgeteilt: in 12.1 erstellen die Schüler ein 3-4 seitiges Exposé, in 12.2 verfassen sie eine Facharbeit im Umfang von 12 bis 15 Seiten, in 13.1 stehen ein Gruppenprojekt im Vordergrund sowie in 13.2 die Prüfungsvorbereitung. Hierbei kommen diverse in der bisherigen Schullaufbahn eingeübte Methoden zur Anwendung. Die Betreuung der Schüler im Seminarfach erfolgt durch die Tutoren.  

 

Der Fokus der Qualifikationsphase liegt auf wissenschaftspropädeutischen Arbeitsweisen. Um diese einzuüben, führen die Tutoren mit ihren Profilen in 12.1 einen Besuch der Universitätsbibliothek Oldenburg durch. Nach erfolgter Anmeldung können die Schülerinnen und Schüler dort selbstständig für ihre Facharbeit recherchieren.  

 

Zu Beginn des 13. Schuljahres wird mit dem gesamten Jahrgang eine Studienfahrt durchgeführt. Dabei wird möglichst ein Ziel im europäischen Ausland angesteuert. Für die Schülerinnen und Schüler zählt diese Fahrt ohne Zweifel zu den Höhepunkten der Zeit in der Oberstufe. Abgeschlossen wird die zweijährige Qualifikationsphase mit dem Ablegen der Abiturprüfungen. Im Schuljahr 2017/18 haben die ersten SchülerInnen erfolgreich das Abitur an unserer Schule bestanden.